Angebote zu "Bedeutung" (12 Treffer)

Kategorien

Shops

'Demonstrativer Müßiggang' oder 'rastlose Tätig...
35,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Stricken, Sticken, Häkeln, Nähen – Handarbeiten sind essentieller Bestandteil des bürgerlichen Frauenideals im 19. Jahrhundert. Bärbel Ehrmann-Köpke macht unter Berücksichtigung vielfältiger Quellen wie Ego-Dokumenten, nicht-amtlichem Schriftgut von Schulen und Frauenvereinen aus den Hansestädten Hamburg, Bremen und Lübeck sowie einschlägiger Forschungsliteratur die Bedeutung von Handarbeiten für die Etablierung bürgerlicher Lebenswelten im 19. Jahrhundert sichtbar. Untersucht werden die im Leben bürgerlicher Mädchen und Frauen allgegenwärtigen weiblichen Arbeiten im Spannungsfeld von „demonstrativem Müßiggang“ und „rastloser Tätigkeit“. Häusliche Handarbeiten waren repräsentativer und distinktiver Ausdruck einer erreichten ökonomischen und gesellschaftlichen Stellung, zugleich aber oftmals Mittel zum Zuerwerb durch textile Heimarbeit. In der höheren Mädchenbildung hatte der Handarbeitsunterricht daher einen hohen Stellenwert und war fest verknüpft mit erzieherischen und disziplinierenden Bestrebungen, oftmals verbunden mit gesundheitlichen Schädigungen, die von Haltungsschäden über Kurzsichtigkeit bis zu Nervenerkrankungen reichten. Mit zunehmendem ehrenamtlichen Engagement bürgerlicher Frauen im Wohltätigkeitssektor eroberten Handarbeiten schließlich auch einen Platz im sozialen, außerhäuslichen Bereich.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot
Heimarbeit & Minijob
2,99 € *
ggf. zzgl. Versand

In Zeiten eines sich wandelnden Arbeitsmarktes durch neue Technologien, aber auch durch erhöhten Konkurrenzdruck der Unternehmen, ist der Einzelne dazu angehalten, sich selbstständig nach Alternativen umzusehen. Gerade der gesellschaftliche und wirtschaftliche Wandel bietet gleichzeitig aber auch neue und durchaus attraktive Möglichkeiten. Insbesondere die Sparten Heimarbeit und Minijobs haben in den letzten Jahren erheblich an Bedeutung gewonnen. Viele Firmen aber auch Berufstätige haben einfach nicht mehr die Zeit um die Arbeiten des Alltags zu erledigen und brauchen dabei Unterstützung. Mütter mit Kindern, Arbeitssuchende und auch Schüler sowie Studenten können diese Lücke mit unternehmerischem Geschick nutzen und somit - angefangen bei einem kleinen Nebeneinkommen bis hin zu einem satten Monatsgehalt - gelangen. Dabei muss nicht einmal eine Zusatzausbildung gemacht werden. Minijobber und vor Allem Heimarbeiter erledigen größtenteils Dinge, die sie gerne und gekonnt erledigen. Selbstdisziplin, Organisationstalent und ein kleiner Funken Glück gehören dazu, wenn Sie mit der Heimarbeit Geld verdienen wollen. Im Folgenden möchte ich Ihnen aufzeigen, welche Möglichkeiten einem Jeden jederzeit zur Verfügung stehen um das Grundeinkommen zu sichern oder einen attraktiven Nebenverdienst zu erzielen. Ich zeige Ihnen, dass Heimarbeit nicht immer im eigenen Heim und im stillen Kämmerlein zu erledigen ist. Weiterhin gehe ich speziell auf Chancen für Frauen und Mütter ein. Natürlich erkläre ich Ihnen auch die rechtlichen Hintergründe und scheue mich nicht davor auch die unschönen Seiten der Arbeiten zu erwähnen. Auch die neuen Formen der Heimarbeit, die durch die gesteigerte Technologisierung und das Internet entstanden sind, sollen hier aufgezeigt werden. Viel Spaß beim Lesen wünscht, Ihre Hermine Hausmüller

Anbieter: Thalia AT
Stand: 01.06.2020
Zum Angebot