Angebote zu "Kein" (34 Treffer)

Kategorien

Shops

LED-Deckenleuchte LOLAsmart Kiara, Ø 58 cm
203,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Smart steuerbare LED-Deckenleuchte LOLAsmart Stars mit Textilschirm Die LED-Deckenleuchte LOLAsmart Kiara vereint die zeitlose Optik des weißen, runden Textilschirms mit moderner Technik in Form von smarter Steuerung und vielfältigen Lichtoptionen. Die innen liegenden LEDs erhellen den Textilschirm gleichmäßig, wodurch eine angenehm blendfreie Beleuchtung erzielt wird - mit kaltem Weißlicht für Konzentration bei der Heimarbeit oder warmweißem und farbigem Licht für ein angenehmes oder stimmungsvolles Ambiente. Kiara kann dabei auf drei verschiedenen Arten gesteuert werden: Mit der mitgelieferten Fernbedienung, per App oder mit einem kompatiblen Sprachassistenten. Egal auf welchem Wege, die Deckenleuchte kann bequem gedimmt, ein-/ausgeschaltet und in ihrer Lichtfarbe und Farbtemperatur angepasst werden. Funktionen/Kompatibilität: - über mitgelieferte Infrarot-Fernbedienung steuerbar - direkt einsatzbereit - Zugriff von überall per kostenloser Smartphone-App MEDION LIFE+ für Android und iOS - Einbindung erfolgt über WLAN; kein Gateway notwendig - Sprachsteuerung mit Amazon Alexa und Google Assistant möglich - freie RGB- und Weißlichtsteuerung - vorkonfigurierte Lichtrezepte, z.B. Kaminfeuer oder Arbeitslicht - Szeneneinbindung per MEDION-App mit anderen smarten Geräten Energieeffizienzklasse: A+

Anbieter: Lampenwelt AT
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Der Hausmann
9,30 € *
ggf. zzgl. Versand

EIN MANN GUCKT AUS DER WÄSCHE.Die turbulenteste Familienkomödie des Haushaltsjahres.Ben Breuer macht seine Sache ordentlich. Er ist schließlich Controller. Als seine Firma pleitegeht und seine Frau Marie ein interessantes Job-Angebot bekommt, ist es für ihn keine Frage: "Wir sind ein modernes Paar, da bleibe ich jetzt bei den Kindern und arbeite nebenher von zu Hause." Das ist fair, spannend, erfüllend und überhaupt kein Thema! Oder?"Wirklich superlustig." SWR 3"So schnörkellos, lustig und treffend wurde der Heimarbeit-Wahnsinn selten aufgeschrieben." Für Sie"Lustig-romantische Familienkomödie!" Lisa"Ein Lesevergnügen von der ersten bis zur letzten Seite." Südhessen Woche

Anbieter: buecher
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Der Hausmann
8,99 € *
ggf. zzgl. Versand

EIN MANN GUCKT AUS DER WÄSCHE.Die turbulenteste Familienkomödie des Haushaltsjahres.Ben Breuer macht seine Sache ordentlich. Er ist schließlich Controller. Als seine Firma pleitegeht und seine Frau Marie ein interessantes Job-Angebot bekommt, ist es für ihn keine Frage: "Wir sind ein modernes Paar, da bleibe ich jetzt bei den Kindern und arbeite nebenher von zu Hause." Das ist fair, spannend, erfüllend und überhaupt kein Thema! Oder?"Wirklich superlustig." SWR 3"So schnörkellos, lustig und treffend wurde der Heimarbeit-Wahnsinn selten aufgeschrieben." Für Sie"Lustig-romantische Familienkomödie!" Lisa"Ein Lesevergnügen von der ersten bis zur letzten Seite." Südhessen Woche

Anbieter: buecher
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Flüchtige Moderne
15,50 € *
ggf. zzgl. Versand

Die in der Französischen Revolution erhobene Forderung nach "Verdampfung aller Stände" sollte dazu führen, daß neue Stabilitäten geschaffen werden. Nach über zweihundert Jahren des Kampfes um Freiheit und Emanzipation müssen wir einsehen, daß eine Kluft zwischen dem befreiten Individuum de jure und seinen Einflußmöglichkeiten de facto entstanden ist.Zygmunt Bauman entwirft das Bild einer Moderne, die sich durch exterritorial und mobil gewordene Machtstrukturen auszeichnet. Das Individuum ist zwar in die Freiheit entlassen, muß das soziale Gewebe jedoch in Heimarbeit selbst herstellen. Es gibt kein Schaltzentrum der Macht mehr, die Strukturen sind flüchtig, die Freiheit beliebig. In seiner mitreißenden Analyse wagt Zygmunt Bauman einen Ausblick auf eine Zeit nach der Zweiten Moderne; die Risikogesellschaft mit ihren flexiblen Menschen läuft auf eine flüchtige Moderne zu, in der Revolutionen, die ja etwas Bestehendes auflösen sollen, keinen Ansatzpunkt mehr haben.

Anbieter: buecher
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Flüchtige Moderne
15,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die in der Französischen Revolution erhobene Forderung nach "Verdampfung aller Stände" sollte dazu führen, daß neue Stabilitäten geschaffen werden. Nach über zweihundert Jahren des Kampfes um Freiheit und Emanzipation müssen wir einsehen, daß eine Kluft zwischen dem befreiten Individuum de jure und seinen Einflußmöglichkeiten de facto entstanden ist.Zygmunt Bauman entwirft das Bild einer Moderne, die sich durch exterritorial und mobil gewordene Machtstrukturen auszeichnet. Das Individuum ist zwar in die Freiheit entlassen, muß das soziale Gewebe jedoch in Heimarbeit selbst herstellen. Es gibt kein Schaltzentrum der Macht mehr, die Strukturen sind flüchtig, die Freiheit beliebig. In seiner mitreißenden Analyse wagt Zygmunt Bauman einen Ausblick auf eine Zeit nach der Zweiten Moderne; die Risikogesellschaft mit ihren flexiblen Menschen läuft auf eine flüchtige Moderne zu, in der Revolutionen, die ja etwas Bestehendes auflösen sollen, keinen Ansatzpunkt mehr haben.

Anbieter: buecher
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Wenn es Raachermannel naabelt
8,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Weit über seine Wälder und Ortschaften hinaus ist das Erzgebirge als "Weihnachtsland" bekannt - der Pyramiden wegen, der Nussknacker, Leuchterfiguren und all des hölzernen Spielzeugs, das aus dieser alten Bergbau-Region stammt. Als ehedem das Gebirge kein Zinn, kein Silber und kaum noch Steinkohle hergab, mussten sich viele Familien aufs Schnitzen, Drechseln und Bemalen von Spielsachen, aufs Spitzenklöppeln und die Posamentenstickerei verlegen. Das Zusammenrücken in der Bedürftigkeit schlecht bezahlter Heimarbeit weckte die Talente zum Gesang und Musizieren. Und auch zum Geschichtenerzählen! Und weil die meisten mündlich überliefert wurden, sind es Mundart-Geschichten auf "Arzgebirgisch". Die Färbungen dieser sächsischen Mundart können sehr verschieden ausfallen, oft klingt sie nur wenige Kilometer weiter, im nächsten Tal schon wieder ganz anders. Die Wandlung der Vokale und Zwielaute lässt sie Unkundigen fremd und vertraut zugleich, aber vor allem sehr melodisch wirken. Aber auch wer dieser Mundart nicht kundig ist, kann sich in die ausgewählten Geschichten aus der Advents- und Weihnachtszeit einhören und etwas von dem besonderen Gemüt der Leute dieses Landstriches genießen. Die Autoren der Geschichten, darunter so bekannte wie Karl Hans Pollmer, Kurt Arnold Findeisen, Max Wenzel oder Stephan "Saafnlob" Dietrich, erzählen von Weihnachtsgänsen, Christstollen-Backen, Schnitzstunden und von der Mettenschicht, jenem alten Bergmannsbrauch am Vorabend des Heiligabends.

Anbieter: buecher
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
Wenn es Raachermannel naabelt
8,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Weit über seine Wälder und Ortschaften hinaus ist das Erzgebirge als "Weihnachtsland" bekannt - der Pyramiden wegen, der Nussknacker, Leuchterfiguren und all des hölzernen Spielzeugs, das aus dieser alten Bergbau-Region stammt. Als ehedem das Gebirge kein Zinn, kein Silber und kaum noch Steinkohle hergab, mussten sich viele Familien aufs Schnitzen, Drechseln und Bemalen von Spielsachen, aufs Spitzenklöppeln und die Posamentenstickerei verlegen. Das Zusammenrücken in der Bedürftigkeit schlecht bezahlter Heimarbeit weckte die Talente zum Gesang und Musizieren. Und auch zum Geschichtenerzählen! Und weil die meisten mündlich überliefert wurden, sind es Mundart-Geschichten auf "Arzgebirgisch". Die Färbungen dieser sächsischen Mundart können sehr verschieden ausfallen, oft klingt sie nur wenige Kilometer weiter, im nächsten Tal schon wieder ganz anders. Die Wandlung der Vokale und Zwielaute lässt sie Unkundigen fremd und vertraut zugleich, aber vor allem sehr melodisch wirken. Aber auch wer dieser Mundart nicht kundig ist, kann sich in die ausgewählten Geschichten aus der Advents- und Weihnachtszeit einhören und etwas von dem besonderen Gemüt der Leute dieses Landstriches genießen. Die Autoren der Geschichten, darunter so bekannte wie Karl Hans Pollmer, Kurt Arnold Findeisen, Max Wenzel oder Stephan "Saafnlob" Dietrich, erzählen von Weihnachtsgänsen, Christstollen-Backen, Schnitzstunden und von der Mettenschicht, jenem alten Bergmannsbrauch am Vorabend des Heiligabends.

Anbieter: buecher
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
La testa degli italiani
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Schon am Flughafen Malpensa bei Mailand kann man es beobachten: Italien kennt keine Komparsen, nur Hauptdarsteller. Der italienische Flughafen ist ein Zoo, aber mit Klimaanlage, und die Geschöpfe beißen nicht. Der Schein ist dem Italiener wichtig, die Geste bedeutender als die Tat.Wer sich vom Flughafen in den Straßenverkehr stürzt, erfährt die begrenzte Gültigkeit von Gesetzen am eigenen Leib: Eine rote Ampel, die morgens um sieben einen Zebrastreifen schützen soll, ist keine Norm, sondern eine Anregung zum Nachdenken und Diskutieren. Die Autohupe ist für den Italiener ein Musikinstrument, und mit den Scheinwerfern organisiert er den zivilen Ungehorsam.Italiener schoppen für ihr Leben gern - es ist für sie etwas Sinnliches, voller Zeichen und Zeremonien. Der Internethandel hat hier ebenso wenig eine Chance wie der Protestantismus. Auch Heimarbeit am Computer ist verpönt, denn eine Arbeit ohne regelmäßige Zusammenkünfte vor der Kaffeemaschine ist verachtenswert. Allerdings weiß Severgnini, dass die Italiener länger und härter arbeiten als viele ihrer europäischen Kollegen. Kein Zweifel: Dieses Land und seine geselligen, häuslichen, überkritischen, sensiblen und aufreizend friedlichen und kompromissbereiten Bewohner werden oft verkannt. Severgnini öffnet uns die Augen über die unwiderstehlichen Macken seiner Landsleute - so dass wir Italien nicht nur lieben, sondern endlich auch verstehen.

Anbieter: buecher
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot
La testa degli italiani
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Schon am Flughafen Malpensa bei Mailand kann man es beobachten: Italien kennt keine Komparsen, nur Hauptdarsteller. Der italienische Flughafen ist ein Zoo, aber mit Klimaanlage, und die Geschöpfe beißen nicht. Der Schein ist dem Italiener wichtig, die Geste bedeutender als die Tat.Wer sich vom Flughafen in den Straßenverkehr stürzt, erfährt die begrenzte Gültigkeit von Gesetzen am eigenen Leib: Eine rote Ampel, die morgens um sieben einen Zebrastreifen schützen soll, ist keine Norm, sondern eine Anregung zum Nachdenken und Diskutieren. Die Autohupe ist für den Italiener ein Musikinstrument, und mit den Scheinwerfern organisiert er den zivilen Ungehorsam.Italiener schoppen für ihr Leben gern - es ist für sie etwas Sinnliches, voller Zeichen und Zeremonien. Der Internethandel hat hier ebenso wenig eine Chance wie der Protestantismus. Auch Heimarbeit am Computer ist verpönt, denn eine Arbeit ohne regelmäßige Zusammenkünfte vor der Kaffeemaschine ist verachtenswert. Allerdings weiß Severgnini, dass die Italiener länger und härter arbeiten als viele ihrer europäischen Kollegen. Kein Zweifel: Dieses Land und seine geselligen, häuslichen, überkritischen, sensiblen und aufreizend friedlichen und kompromissbereiten Bewohner werden oft verkannt. Severgnini öffnet uns die Augen über die unwiderstehlichen Macken seiner Landsleute - so dass wir Italien nicht nur lieben, sondern endlich auch verstehen.

Anbieter: buecher
Stand: 27.05.2020
Zum Angebot