Angebote zu "Kinder" (28 Treffer)

Kategorien

Shops

WVG Hey Dad..! - Staffel 2 DVD Deutsch, Englisch
14,78 € *
ggf. zzgl. Versand

Martin Kelly ist 40 Jahre und erfolgreicher Architekt aus Sydney. Bis zum unerwarteten Tod seiner Frau vor 3 Jahren entwarf er Wohnanlagen und Opernhäuser. Jetzt erstellt er in Heimarbeit Pläne für Buswartehäuschen und öffentliche Toiletten. Das gibt ihm Kraft und Zeit für die Erziehung seines Nachwuchses.Martin gibt sein bestes, sich liberal und modern zu geben, aber seine Kinder Jenny, Simon und Debbie halten ihn für einen gutmütigen Trottel - trotz seiner ironischen Seitenhiebe.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Kinder im Trauerprozess begleiten
35,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Arbeit behandelt das Thema Trauerbegleitung bei Kindern, welche ein Elternteil durch den Tod verloren haben. In diesem Werk wird auf die Trauerphasen eingegangen, welche Kinder durchlaufen. Mit dieser Basis und den Entwicklungsbedingungen von sechs- bis neunjährigen werden Möglichkeiten von optimaler Begleitung deklariert, wie zum Beispiel eingeführte Rituale oder keine grossen Wechsel im Alltag. Weiter richtet die Autorin ein Augenmerk auf die Soziale Arbeit und befasst sich mit den Fragen, wie diese Profession in diesem Prozess einbezogen werden kann und wo diese Anlaufstellen verortet sind. Die Arbeit zeigt wie wichtig die Begleitansätze der Schulsozialarbeit, Jugendarbeit und Heimarbeit im Trauerprozess sind und legt einen weiteren Fokus auf entstandene Traumas, welche durch den Verlust eines Elternteils beim Kind ausgelöst wurde. Das Erkennen von Traumata ist essentiell und kann Retraumatisierungen verhindern. Die Arbeit hat zum Ziel Fachkräfte zu sensibilisieren und plädiert für weitere Forschungen bezüglich dem Zusammenspiel von Trauma und Trauer.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Kinder im Trauerprozess begleiten
37,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Die Arbeit behandelt das Thema Trauerbegleitung bei Kindern, welche ein Elternteil durch den Tod verloren haben. In diesem Werk wird auf die Trauerphasen eingegangen, welche Kinder durchlaufen. Mit dieser Basis und den Entwicklungsbedingungen von sechs- bis neunjährigen werden Möglichkeiten von optimaler Begleitung deklariert, wie zum Beispiel eingeführte Rituale oder keine grossen Wechsel im Alltag. Weiter richtet die Autorin ein Augenmerk auf die Soziale Arbeit und befasst sich mit den Fragen, wie diese Profession in diesem Prozess einbezogen werden kann und wo diese Anlaufstellen verortet sind. Die Arbeit zeigt wie wichtig die Begleitansätze der Schulsozialarbeit, Jugendarbeit und Heimarbeit im Trauerprozess sind und legt einen weiteren Fokus auf entstandene Traumas, welche durch den Verlust eines Elternteils beim Kind ausgelöst wurde. Das Erkennen von Traumata ist essentiell und kann Retraumatisierungen verhindern. Die Arbeit hat zum Ziel Fachkräfte zu sensibilisieren und plädiert für weitere Forschungen bezüglich dem Zusammenspiel von Trauma und Trauer.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Baumwollgarn als Schicksalsfaden
40,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Im 19. Jahrhundert verändern die industrielle und die politische Revolution Wirtschaft, Gesellschaft und Staat. Vorbei ist die Zeit, wo die Mehrheit der Bevölkerung von der Landwirtschaft lebt. Maschinen in Fabrikbetrieben verdrängen Handwerk und Heimarbeit. Motor und Maschine verändern Umwelt und die innere Landschaft der Menschen. Die wirtschaftlichen, politischen und mentalen Grundlagen der Gegenwart werden geschaffen. Der liberale Verfassungsstaat löst die Herrschaft der 'Gnädigen Herren' ab, der Maschinentakt ersetzt den Rhythmus der Natur.Diesen Umbruch der Arbeits- und Lebensbedingungen zeigen die Autoren am Beispiel des Zürcher Oberlandes auf. Sie schildern Freuden und Nöte, Freiheiten und Zwänge der Menschen verschiedener Klassen und Schichten. Dabei begegnen wir den Arbeitern und Bauern genauso wie den Unternehmern, und auch die Lebenschancen der Frauen und Kinder kommen zur Sprache.Auf der Grundlage umfassender Forschungen und mit Hilfe zahlreicher Illustrationen wird hier ein lebendiges Bild einer Industrieregion entworfen, das Laien wie Fachleuten einen tiefen Einblick in das Arbeits- und Alltagsleben der Menschen ermöglicht.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Baumwollgarn als Schicksalsfaden
41,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Im 19. Jahrhundert verändern die industrielle und die politische Revolution Wirtschaft, Gesellschaft und Staat. Vorbei ist die Zeit, wo die Mehrheit der Bevölkerung von der Landwirtschaft lebt. Maschinen in Fabrikbetrieben verdrängen Handwerk und Heimarbeit. Motor und Maschine verändern Umwelt und die innere Landschaft der Menschen. Die wirtschaftlichen, politischen und mentalen Grundlagen der Gegenwart werden geschaffen. Der liberale Verfassungsstaat löst die Herrschaft der 'Gnädigen Herren' ab, der Maschinentakt ersetzt den Rhythmus der Natur.Diesen Umbruch der Arbeits- und Lebensbedingungen zeigen die Autoren am Beispiel des Zürcher Oberlandes auf. Sie schildern Freuden und Nöte, Freiheiten und Zwänge der Menschen verschiedener Klassen und Schichten. Dabei begegnen wir den Arbeitern und Bauern genauso wie den Unternehmern, und auch die Lebenschancen der Frauen und Kinder kommen zur Sprache.Auf der Grundlage umfassender Forschungen und mit Hilfe zahlreicher Illustrationen wird hier ein lebendiges Bild einer Industrieregion entworfen, das Laien wie Fachleuten einen tiefen Einblick in das Arbeits- und Alltagsleben der Menschen ermöglicht.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Abschied aus der Geborgenheit
13,66 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Grossfamilie lebt zwar in ärmlichen Verhältnissen, aber glücklich, bis eines Tages der Ernährer und Vater durch einen Unfall ums Leben kommt. Die Mutter und ihre neun Kinder erleben fortan harte Zeiten. Die Mutter arbeitet schwer und verdient ihr Geld in Heimarbeit für eine in der Nähe ansässige Firma. Da das Geld nicht reicht, müssen die Kinder mithelfen, sogar die Kleinsten. Sie tragen Zeitungen aus oder helfen beim Bauern. Jede Arbeit ist recht, Hauptsache, die Kinder können ihren Teil zum Lebensunterhalt beitragen. Eher schlecht als recht schlägt sich die Familie durch, bis auch die Mutter plötzlich krank wird und an einer schweren Nervenkrankheit verstirbt. Die Kinder werden in andere Familien verteilt und werden so zu Verdingkindern. Hildi, die Jüngste, trifft das Schicksal ganz besonders, denn der Mann, den sie später heiratet, erkrankt ebenfalls schwer. Nur die kleine Mara ist Hildi noch eine grosse Stütze im Leben. Dafür und nur für sie muss Hildi leben ...

Anbieter: Dodax
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Abschied aus der Geborgenheit
14,20 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Grossfamilie lebt zwar in ärmlichen Verhältnissen, aber glücklich, bis eines Tages der Ernährer und Vater durch einen Unfall ums Leben kommt. Die Mutter und ihre neun Kinder erleben fortan harte Zeiten. Die Mutter arbeitet schwer und verdient ihr Geld in Heimarbeit für eine in der Nähe ansässige Firma. Da das Geld nicht reicht, müssen die Kinder mithelfen, sogar die Kleinsten. Sie tragen Zeitungen aus oder helfen beim Bauern. Jede Arbeit ist recht, Hauptsache, die Kinder können ihren Teil zum Lebensunterhalt beitragen. Eher schlecht als recht schlägt sich die Familie durch, bis auch die Mutter plötzlich krank wird und an einer schweren Nervenkrankheit verstirbt. Die Kinder werden in andere Familien verteilt und werden so zu Verdingkindern. Hildi, die Jüngste, trifft das Schicksal ganz besonders, denn der Mann, den sie später heiratet, erkrankt ebenfalls schwer. Nur die kleine Mara ist Hildi noch eine grosse Stütze im Leben. Dafür und nur für sie muss Hildi leben ...

Anbieter: Dodax AT
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Kindheits- und Jugenderinnerungen
29,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Fachbuch aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Biographien, , Sprache: Deutsch, Abstract: Im Februar 1944 bin ich, Ernst Hunsicker, in Ibbenbüren, Große Str. 77 (Haus meines Großvaters), geboren. Meine Kinder- und Jugendjahre (1944 bis 1962) sind mir noch ziemlich im Gedächtnis bzw. durch Erzählungen überliefert. Es waren teilweise harte Zeiten - auch geprägt durch Kriegsleiden (2. Weltkrieg), Nachkriegszeit und Währungsreform.Die ersten sechs Jahre meiner Kindheit lebte ich zusammen mit meiner Mutter Herta Hunsicker, geb. Bayer, im Haus meines Großvaters in Ibbenbüren. Mein Vater "Fritz" Hunsicker war im 2. Weltkrieg als Bordfunker bei der Luftwaffe im Einsatz, wenige Monate vor meiner Geburt ist er im Oktober 1943 von einem Feindflug über dem Mittelmeer nicht zurückgekehrt.Von Ibbenbüren ging es 1950 im Alter von sechs Jahren nach Lengerich (Westfalen), wo meine Mutter uns mit dem Zustellen von Zeitungen und Heimarbeit "über Wasser gehalten" hat.1955 - als ich elf Jahre alt war - zogen wir von Lengerich nach Rühle bei Meppen (Ems). Meine Mutter heiratete in 2. Ehe Heinrich Lappe, der als Angestellter am "Kraftwerk Rühle" - einem kleinen Torfkraftwerk - beschäftigt war. Für meine Mutter und für mich bedeutete diese Heirat einen sozialen Aufstieg, denn uns ging es von da ab nicht nur finanziell und wirtschaftlich wesentlich besser.Ich gehe auch auf meine Herkunft der mütterlichen und väterlichen Linie (Vorfahren), also meine Abstammung mit "Wurzeln" in Ibbenbüren (Westfalen) und St. Ingbert (Saarland), ein.Historische Ereignisse (Welt, Deutschland, Heimat) aus Politik, Kultur und Sport sind unter der Überschrift "Geschichtliches" zu finden.

Anbieter: Dodax
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot
Kindheits- und Jugenderinnerungen
30,90 € *
ggf. zzgl. Versand

Fachbuch aus dem Jahr 2011 im Fachbereich Biographien, , Sprache: Deutsch, Abstract: Im Februar 1944 bin ich, Ernst Hunsicker, in Ibbenbüren, Große Str. 77 (Haus meines Großvaters), geboren. Meine Kinder- und Jugendjahre (1944 bis 1962) sind mir noch ziemlich im Gedächtnis bzw. durch Erzählungen überliefert. Es waren teilweise harte Zeiten - auch geprägt durch Kriegsleiden (2. Weltkrieg), Nachkriegszeit und Währungsreform.Die ersten sechs Jahre meiner Kindheit lebte ich zusammen mit meiner Mutter Herta Hunsicker, geb. Bayer, im Haus meines Großvaters in Ibbenbüren. Mein Vater "Fritz" Hunsicker war im 2. Weltkrieg als Bordfunker bei der Luftwaffe im Einsatz, wenige Monate vor meiner Geburt ist er im Oktober 1943 von einem Feindflug über dem Mittelmeer nicht zurückgekehrt.Von Ibbenbüren ging es 1950 im Alter von sechs Jahren nach Lengerich (Westfalen), wo meine Mutter uns mit dem Zustellen von Zeitungen und Heimarbeit "über Wasser gehalten" hat.1955 - als ich elf Jahre alt war - zogen wir von Lengerich nach Rühle bei Meppen (Ems). Meine Mutter heiratete in 2. Ehe Heinrich Lappe, der als Angestellter am "Kraftwerk Rühle" - einem kleinen Torfkraftwerk - beschäftigt war. Für meine Mutter und für mich bedeutete diese Heirat einen sozialen Aufstieg, denn uns ging es von da ab nicht nur finanziell und wirtschaftlich wesentlich besser.Ich gehe auch auf meine Herkunft der mütterlichen und väterlichen Linie (Vorfahren), also meine Abstammung mit "Wurzeln" in Ibbenbüren (Westfalen) und St. Ingbert (Saarland), ein.Historische Ereignisse (Welt, Deutschland, Heimat) aus Politik, Kultur und Sport sind unter der Überschrift "Geschichtliches" zu finden.

Anbieter: Dodax AT
Stand: 27.01.2020
Zum Angebot